KASOLA18

Wir hoffen auch ihr seid dabei, wenn es heisst Kantonssommerlager 2018. Die Planung ist in vollem Gange. Wir sind fleissig an der Arbeit, dass wir unserem Ziel KASOLA18 Schritt für Schritt näher kommen.

Wir freuen uns darauf
OK KASOLA18


Datum
09. Juli bis 20. Juli 2018

Kontaktperson
Bönu - Ramon Waldis


Melde dich jetzt an fürs KASOLA18!

Infos zur Anmeldung

Was gibt's Neues?



Folge uns auf Facebook

Verfolge auch unsere Berichte im Lagerdraht der Zuger Zeitung

Lagerdraht

Was ist das KASOLA18?

Das Kürzel «KASOLA18» steht für das Kantonssommerlager von Jungwacht Blauring des Kantons Zug im Sommer 2018. Das Sommerlager erleben sie im Jahr 2018 mit rund 600 anderen Jugendlichen und Kindern, für viele Scharen und Kinder stellt es den Höhepunkt des Jahres dar. Vom 9. Juli bis 19. Juli 2018 werden die Kinder und Jugendlichen ihre Zelte aufschlagen, um zwei Wochen gemeinsam zu verbringen und unvergessliche Abenteuer erleben.

Während dem KASOLA18 finden Big Points auf dem Hauptplatz statt, an welchen alle Scharen teilnehmen.

Während der zwei Lagerwochen haben die Scharen die Möglichkeit an Workshops teilzunehmen. Die Workshops finden rund um den Hauptplatz statt und werden vom OK des KASOLA18 organisiert.

Jede Schar führt zusätzlich ihre traditionellen Anlässe durch und kann ihr Sommerlanger so gestalten und geniessen, wie sie es sich gewohnt ist. Durch die Nähe zu den anderen Scharen wird der Austausch vereinfacht und sie können Aktivitäten mit den anderen Scharen aus dem Kanton Zug durchführen. Solch eine Möglichkeit bietet nur das KASOLA18.

Was tut Jungwacht Blauring Schweiz?
Jungwacht Blauring ist mit 29’000 Mitgliedern einer der grössten Kinder- und Jugendverbände der Schweiz. Angeleitet werden die Kinder und Jugendlichen von mehr als 7’000 Leiterinnen und Leitern.

Wer ist Jungwacht Blauring Kanton Zug?
Im Kanton Zug gibt es 12 Scharen, die zu Jungwacht und Blauring gehören. Es sind dies fünf Blauringscharen (nur Mädchen, drei Jungwachtscharen (nur Buben) und vier Jublas (Mädchen und Buben). Jede Schar führt jährlich ein eigenes Sommerlager durch, welches den Jahreshöhepunkt bildet. Mit Sack und Pack verreist die ganze Schar für eine oder zwei Wochen ins Sommer-, Herbst- oder Winterlager. Übernachtet wird entweder in einem Gruppenhaus oder in Zelten auf einem Lagerplatz. Am KASOLA18 im Sommer 2018 treffen die 12 Zuger Scharen aufeinander und können alle gemeinsam ihr Jahreshighlight zelebrieren.

Wir suchen DICH!

Für das kantonale Sommerlager von Jungwacht Blauring Zug, kurz KASOLA18, vom 9. bis 20. Juli 2018 im aargauischen Suhrental suchen wir noch fleissig Helferinnen und Helfer. Besonders beim Auf- und Abbau werden noch helfende Hände gebraucht.

Am Freitag, 13. Juli, finden zudem diverse Ateliers statt und wir suchen noch Freiwillige, die bereit sind ein solches Atelier zu leiten.

Interessiert? Dann melde dich gleich an

zum Helferformular

Motto

Seit langer Zeit wollen die beiden Eisenbähnler Zacki und Zora von ihrer kleinen Insel aus gemeinsam die Welt entdecken und neue Geleise zur Aussenwelt legen. Doch das ist gar nicht so einfach, denn der böse Bombenboris sabotiert ihre Fahrt in die grosse weite Welt!

Du möchtest wissen wie die Geschichte von Zacki und Zora weitergeht?

Komm auch vorbei mit Jungwacht Blauring Zug und erlebe abenteuerliche Lagertage.
Jubla-Zug – Stiig iih, bis debii!





OK-KASOLA

Ramon Waldis

OK-Präsidium

Anna Fähndrich

Admin / Scharkontakt

Lukas Huber

Ressort Helfer

Patrick Engel

Ressort Verpflegung

Remo Meier

Ressort Infrastruktur

Angela Imfeld

Ressort Sponsoring

Laura Sibold

Ressort Programm

Gregor Imholz

Ressort Logistik

Remo Schneider

Ressort Sicherheit

Ramon Köchli

Ressort Finanzen

Nicole Bosshard

Ressort Marketing

Stefan Imhof

Beisitzer

Hauptsponsoren

WICO

WICO